Die Kapverden sind eine Gruppe von 15 Inseln im Atlantik vor der Westküste Afrikas. Von Deutschland aus fliegt man nur sechs Stunden. Die meisten Touristen genießen den Strandurlaub auf Sal und Boavista. Die Schönheit der Inseln entfaltet sich jedoch vor allem auf Santiago, Sao Vicente, Santo Antao und Fogo. Der Archipel ist vulkanischen Ursprungs. Erst 2015 endeten die vorläufig letzten vulkanischen Aktivitäten an der Flanke des höchsten Berges, dem Vulkankegel Pico de Fogo mit 2.829 Metern Höhe.

Zurück
Santiago + Fogo
Santiago + Fogo
São Vicente + Santo Antão
São Vicente + Sant...
 
 
Powered by Phoca Gallery