• 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 006.jpg
  • 007.jpg
  • 008.jpg
  • 009.jpg
  • 010.jpg
  • 011.jpg
  • 012.jpg
  • 013.jpg
  • 014.jpg

Ride the Change!

Ich habe Philipp Depiereux, Gründer und CEO von etventure, zweimal als Redner erlebt. Er ist derjenige, der gestandene Mittelständler zum Zittern bringt, wenn er ihnen in seinen Reden beschreibt, was mit ihrem Unternehmen passieren wird, wenn sie nicht endlich in die digitale Transformation kommen. Gleichzeitig ist er unglaublich positiv und reißt seine Zuhörer mit. Er glaubt fest daran, dass sich die ängstliche Geisteshaltung, die zurzeit in Deutschland vorherrscht, überwinden lässt.

Weiter im Text ...

Sie haben etwas in Worte zu fassen und möchten es einem Profi überlassen?

Andrea Przyklenk
Andrea Przyklenk

Hier sind Sie an der richtigen Adresse.

Ich arbeite seit 30 Jahren als Redakteurin und freie Journalistin und fasse die Gedanken und Ideen anderer Menschen oder meine eigenen in Worte. Das Ergebnis sind Artikel in Zeitschriften, auf Webseiten und in Unternehmenszeitschriften, Sachbücher, Ratgeber, Reden, und vieles mehr.

Kommunikation macht Spaß

Kommunikation ist nicht nur mein Beruf, sondern meine Leidenschaft. Worte zeichnen Bilder im Kopf, regen die Fantasie an, schaffen neue Welten und vermitteln Unbekanntes. Jedes Thema ist spannend – man muss sich nur intensiv damit befassen. Recherche und Schreiben sind wie eine Entdeckungsfahrt. Egal ob es sich um Wirtschafts- und Finanzthemen handelt, um fremde Städte und Länder, um gesellschaftspolitische Themen oder um alternative Energien – Schreiben ist Eintauchen in immer wieder neue Welten. Dabei lernt man Menschen kennen, die mehr und anderes wissen als man selbst. Daraus entstehen Ideen für neue Artikel und Texte, neue Beziehungen.

Kommunikation nach Maß

Etwas in Worte zu fassen, ist mehr als die Aneinanderreihung von Buchstaben, Worten oder Absätzen – es ist die Schaffung von etwas ganz Neuem, einem Text, den jeder, der ihn liest, anders versteht und empfindet. Der jeden in einer anderen Art berührt und weiterbringt. Deshalb ist es für mich besonders wichtig, die Zielgruppe der Texte zu kennen, die ich schreibe. Meine Texte und Worte sollen an der richtigen Stelle ankommen.

Das Leben ist voller Geschichten. Man muss sie nur finden.

Standard ist tödlich

Buch von Jürgen R. Schmid

Ich habe den Mann im weißen Anzug bereits auf einigen Veranstaltungen gesehen. Meistens habe ich mir kurz überlegt, weshalb er sich so auffällig kleidet, ohne zu einem Ergebnis zu kommen. Jetzt weiß ich es: Standard ist tödlich. So lautet der Titel des vor kurzem erschienenen Buchs des Industriedesigners Jürgen R. Schmid.

Weiter im Text ...

Aktuell sind 176 Gäste online